Rattensichtung in Halchter? *aktualisiert*

Nachtrag: Das städtische Ordnungsamt hat mittlerweile einen Kammerjäger beauftragt, der kurzfristig tätig werden soll.

 

Sehr geehrte Halchteranerinnen und Halchteraner,

aus Facebook-Mitteilungen mehrerer Anwohner aus den Straßen Im Honigtal und Im Kirchfeld in Halchter ist zu entnehmen, dass es in diesem Bereich offensichtlich zu Rattensichtungen gekommen ist. Angeblich seien auch schon einzelne Tiere in Fallen erlegt worden. Aufgrund der Brisanz des Themas habe ich hierneben die Stadtverwaltung informiert, um geeignete Maßnahmen zu treffen.

Um eine Ausbreitung dieser Plagegeister präventiv zu verhindern, bitte ich Sie ab sofort um folgendes konsequentes Vorgehen:

  • Bitte lagern Sie die gelben Säcke nicht mehr unter freiem Himmel, sondern stellen Sie diese bitte erst unmittelbar vor Abfuhr, möglichst bei Tageslicht raus
  • Bitte werfen Sie keine Lebensmittelreste in die grüne Tonne bzw. auf den Komposthaufen
  • Bitte entsorgen Sie Kartons etc. ggf. am Papiercontainer, sollte Ihre blaue Tonne voll sein.
  • neue Sichtungen melden Sie mir bitte per E-Mail an info@halchter.de

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Klaus Stützer, Ortsbürgermeister

 

 

Ein Gedanke zu „Rattensichtung in Halchter? *aktualisiert*

  1. Pingback: Rattensichtungen – 2. Update | Halchter online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.